Turnbezirk Nord

Turnbezirk Nord

Mitglieder des Bezirk Nord im Siegerland-Turngau (v.l.n.r.) Heinz Limper, Karl Braun, Christel Stein, Heidi Werthenbach, Andreas Roth, Erich Neuhaus, Horst-R├╝diger Menzler, Gerhard Hofmann, Volker Arnold, Pauli Hoffmann

Kontakt zum Bezirk Nord über

  • 1. Vorsitzenden Erich Neuhaus
    (Tel: 02733 4634 oder eMail: neuhaus.grund@gmail.com)
  • Schriftwartin Christel Stein
    (Tel: 02733 4445 oder eMail: stein.christel@t-online.de)
 

08. November 2018

Bezirksmeisterschaften im Schwimmen des Bezirks Nord im Siegerland Turngau

Vergangenen Donnerstag fanden sich mit den Vereinen EJOT Team TV Germania Buschhütten, TVE Netphen, TriTeam Siegerland und dem ausrichtenden Verein, der SG Wellenbrecher, vier Vereine des Siegerland Turngau Nord zu den Bezirksmeisterschaften im Schwimmen im Dahlbrucher Hallenbad ein.

Mit 114 Starts in den Disziplinen Brust, Rücken, Schmetterling, Freistil, sowie den 100m Lagen (je 25m in den vier Techniken), maßen sich die Athleten miteinander.

Gestartet wurde mit der am besten besetzten 50m Freistil-Technik. Hier ging bei den weiblichen Starterinnen kein Weg an Vorjahressiegerin Stella Tsitsifilas von der SG Wellenbrecher vorbei. Sie verbesserte ihre Vorjahreszeit um vier Zehntel auf 32:51 Sekunden. Platz 2 ging an Imke Bosch vom Tri Team Siegerland und das Podium komplettierte Maike Müller (ebenfalls SG Wellenbrecher).

Bei den Jungs gelang Tim Müller ebenfalls ein Heimsieg. Er verwies seine Teamkollegen Samuel Lach und Paul Klein auf die weiteren Plätze mit mehr als 3 Sekunden Vorsprung.

Auch im Brustschwimmen gab es einen dreifach Sieg für die Schwimmvereinigung von Dahlbruch und Allenbach, es siegte erneut Tim Müller. Dieses Mal sicherte sich Thomas Benner Platz Zwei und Paul Klein wurde dritter.

Maike Müller siegte im Brustschwimmen der Frauen vor Stella Tsitsifilas und Laetitia Lach.

Insgesamt sicherte sich Tim Müller vier, Maike Müller drei, Stella Tsitsifilas zwei Siege und Samuel Lach einen Sieg. Mit den gewonnenen Vereinsstaffeln, der 6 x 50Meter Brust und der 8x 50 Meter Freistil Staffel, gingen alle Siege an die SG Wellenbrecher.